Home · Referenzen · Links Logo Geistheilung Weber  
  Spirituelle Wirbelsäulenaufrichtung
  Heilbehandlungen
  Geistheilung
  Raindrop-Massage
  Aktuelles
  Über mich
  Kontakt
   
   
Hände  
             
  Wirbelsäule

  Spirituelle Wirbelsäulenaufrichtung


Was versteht man darunter?
Die Wirbelsäule ist mehr als „nur” Stützkreuz für unser Skelett und Schutzkanal fürs Rückenmark. Zeigt doch das tägliche Leben, dass negative Gefühle wie Angst, Trauer und Wut regelrecht „ins Kreuz” gehen können. Dazu kommen die seelischen Verletzungen, die sich ebenfalls als Energie-Blockaden in der Wirbelsäule manifestieren und deren Funktionsweise teilweise gravierend beieinträchtigen. Die Folgen: Rückenschmerzen, Ischias, Hüft- und Kniearthrose, Bandscheibenvorfall, Schwindel, Tinnitus, Migräne bis hin zu Sehstörungen, Depressionen und Erschöpfungszuständen (Burnout). Kurz: Irgendwann ist der Punkt erreicht, wo gar nichts mehr „geht”.

An dieser Stelle kann die spirituelle Wirbelsäulenaufrichtung ihre positive Wirkung entfalten, indem ich mit der Kraft meines Geistes, der sich aus der göttlichen Quelle speist, genau diese Energieblockaden löse. Ohne Berührung. Das sofort spürbare Ergebnis für meine Klienten: Durch die geistige Beckenschiefstandskorrektur und die Aufhebung der achsialen Verdrehungen werden die Beine wieder gleich lang, die Schultern werden begradigt, die Wirbelsäule kann sich wieder aufrichten. Diese Veränderungen sind optisch sichtbar und in den meisten Fällen durch ein Gefühl der Erleichterung der Klienten individuell spürbar. Wenn der Geist des Menschen in die göttliche Ordnung gebracht wurde, erst dann kann der Körper in Ordnung kommen, damit die Lebensenergie wieder frei fließen kann.

Folgende Fragen können dabei hilfreich sein:
  • Gehe ich gut mit meinem Körper um (sorge ich für gesunde Nahrung, Bewegung und genügend Schlaf?)
  • „Nähre” ich meine Seele mit positiven Gedanken?
  • Wie sieht meine Freizeitgestaltung aus? Medienkonsum? Süchte?
  • Welche Qualität hat mein Familienleben?
  • Welchen Menschen sollte ich vergeben, um den inneren Frieden wieder zu finden?
  Impuls


„Die Liebe ist das, was Gott ist und das bist auch du. Der Samen von allem, was du brauchst, ist bereits in dir. Falls du ein Wunder empfängst, sei still und lasse dich diese Manifestation der Liebe empfangen. Tatsache ist, dass du die meisten Wunder als selbstverständlich betrachtest. Das Leben ist voll von ihnen und niemals ohne sie. Die Liebe ist die Quelle aller Wunder – sie beschwört deren Präsenz.”
Glenda Green
 
             

         
  Impressum · Datenschutz